DaF-Praktikum

 

Pädagogisches Praktikum (Methodik des DaF-Unterrichts)

LERNZIELE

Das Ziel des Kurses besteht darin, methodische Prinzipien des kommunikativ orientierten DaF-Unterrichts zu vermitteln und es den Studierenden ermöglichen, die Anwendung dieser Prinzipien zu erproben.

Nach dem Kurs können die Studierenden:

  • Vor- und Nachteile verschiedener Methoden auswerten;
  • Lernmaterialien und Aufgaben zur Vermittlung der Fertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben sowie des Wortschatzes und der Grammatik analysieren und auswerten;
  • Selbstständig Aufgaben erstellen;
  • Unterrichtseinheiten planen;
  • Unterrichtseinheiten durchführen.

ZUM ABLAUF DES PRAKTIKUMS

6. Februar – 31. März 2017
Methodische Vorbereitung auf das Praktikum in der Schule (50 % der Note):
Seminare, Klausuren und praktische Aufgaben an der Universität. Planen und Durchführen sowie Nachbesprechen von Probestunden.
Mindestens eine durchgeführte UE mit den Studierenden des ersten Studienjahres.
Unterrichtsmaterialien

Bis zum 10. März 2017 
Eine Praktikumsstelle finden, mit der betreuenden Dozentin besprechen.

13. – 31 März 2017
Im Dekanat einen Praktikumsvertrag unterschreiben.
Kontaktperson: jekaterina.jefremova@flf.vu.lt
Um den Vertrag zu unterschreiben, muss ein Formular heruntergeladen, ausgefüllt und per E-Mail geschickt werden.
Mehr dazu s. hier: http://www.flf.vu.lt/studijos/studentams/bakalaurams/praktika

3. April – 15. Mai 2017
Praktikum an der Schule.
– Stunden beobachten, analysieren und mit der betreuenden Lehrkraft besprechen;
– Stunden selbstständig planen, durchführen, analysieren und mit der betreuenden Lehrkraft besprechen;
– der betreuenden Lehrkraft bei verschiedenen Veranstaltungen helfen;
– einen Praktikumsbericht verfassen.

Bis zum 23. Mai 2017
Praktikumsbericht (25 % der Note)
die Vorlage für den Bericht.
– Einleitung. 1 Punkt
– Verlaufsprotokolle der beobachteten UE. 1 Punkt
– Kommentare zu den Beobachtungsprotokollen (Feedback-Bögen). 1 Punkt
– Entwürfe der durchgeführten UE. 2 Punkte
– Kommentare zu den durchgeführten UE. 1 Punkt
– Verwendete Materialien. 1 Punkt
– Feedback zum Praktikum allgemein (Selbstreflexion). 1 Punkt
– Sprachlicher Ausdruck. 2 Punkte

Bewertung durch die Lehrkraft (25 % der Note)
s. hier unter Atsiliepimas apie studento veiklą praktikos metu (pildo mokytojas):
http://www.flf.vu.lt/studijos/studentams/bakalaurams/praktika

THEMEN

1. Allgemeines: Definition und Gegenstandsbereich, Überblick über die DaF-Methoden (GÜM, DM, ALM/ALV, VM), Kommunikative Didaktik und Interkultureller Ansatz als Haupttrend des heutigen DaF-Unterrichts. Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen.

2. UE-Planung und -beobachtung: Planung und Aufbau einer Unterrichtseinheit: Lernziel, Lerninhalt, Medien; Phasen des Unterrichts; Interaktion Lehrer – Schüler; Sozialformen. Feedback.

3. Fertigkeit Hören: Besonderheiten der Hörtexte und deren Sorten (direkte bzw. indirekte Texte); Hörstrategien (intensives bzw. extensives Hören); Aufgaben zum Hörverstehen (Typologie: Aufgaben vor dem Hören, während des Hörens sowie nach dem Hören).

4. Fertigkeit Lesen: Besonderheiten der Lesetexte; Lesestrategien (orientierendes, kursorisches, selektives, totales Lesen); Aufgabensorten (Aufgaben zur Förderung von Verstehensleistung und Lesestrategien,) und Übungstypologie.

5. Grammatik im DaF-Unterricht: Grammatik als System und Funktion; Grammatik in Lehrwerken; grammatische Progression; schriftliche bzw. mündliche Aufgaben zur Grammatikvermittlung im FU; Visualisierung der grammatischen Regeln.

6. Wortschatzvermittlung im FU: Wortschatzstruktur im Gedächtnis; Bedeutungsvermittlung und Übungen zum Wortschatz; passiver bzw. aktiver Wortschatz.

7. Fertigkeit Schreiben: Schreibestrategien, Förderung der schriftlichen Kommunikation, Aufgaben zum schriftlichen Ausdruck.

8. Fertigkeit Sprechen: Sprechintentionen, Sprechsituationen, kommunikative Spiele, dialogisches bzw. monologisches Sprechen.

9. Weitere Themen: Fehlerkorrektur, Testaufgaben u.a.

LITERATUR UND QUELLEN
Bimmel P./ Kast B./ Neuner G. 2003. Deutschunterricht planen. Fernstudieneinheit 18. Berlin [u.a.]
Bohn R. 1999. Probleme der Wortschatzarbeit. Fernstudieneinheit 22. Berlin [u.a.]
Dahlhaus B. 2007. Fertigkeit Hören. Fernstudieneinheit 5. Berlin [u.a.]
Deutsche Welle. 2017. Deutschkurse. http://www.dw-world.de/deutschkurse
Europarat. 2001. Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: Lernen, lehren, beurteilen. http://student.unifr.ch/pluriling/assets/files/Referenzrahmen2001.pdf oder http://www.goethe.de/Z/50/commeuro/i3.htm ; leidimas lietuvių kalba: http://www.lsk.flf.vu.lt/file/BEKM.pdf
Funk H. / König M. 1991. Grammatik lehren und lernen. Fernstudieneinheit 1. Berlin [u.a.]
Glaboniat, M. [u. a.]. 2006. Profile Deutsch. Buch und CD-ROM. München.
Kast B. 1999. Fertigkeit Schreiben. Fernstudieneinheit 12. Berlin [u.a.].
Neuner F. / Hunfeld H. 2001. Methoden des fremdsprachlichen Deutschunterrichts. Fernstudieneinheit 4. Berlin [u.a.].
Ramonienė, M. [ir kt.]. 2012. Lingvodidaktikos terminų žodynas. Vilnius: VU leidykla. http://www.lsk.flf.vu.lt/lt/katedra/taikomoji-kalbotyra/lingvodidaktikos-terminu-zodynas/
Schatz H. 2006. Fertigkeit Sprechen. Fernstudieneinheit 20. Berlin [u.a.].
ŠMM. 2008. Pagrindinio ugdymo bendrosios programos. Kalbos. Antroji užsienio kalba. http://portalas.emokykla.lt/bup/Puslapiai/pagrindinis_ugdymas_kalbos_antroji_uzsienio_kalba_tikslas.aspx
ŠMM. 2008. Pagrindinio ugdymo bendrosios programos. Kalbos. Pirmoji užsienio kalba. http://portalas.emokykla.lt/bup/Puslapiai/pagrindinis_ugdymas_kalbos_pirmoji_uzsienio_kalba_tikslas.aspx
ŠMM. 2008. Pradinio ugdymo bendrosios programos. Pirmoji užsienio kalba. http://portalas.emokykla.lt/bup/Puslapiai/pradinis_ugdymas_pirmoji_uzsienio_kalba_bendros_nuostatos.aspx
ŠMM. 2011. Vidurinio ugdymo bendrosios programos. Užsienio kalbos. http://portalas.emokykla.lt/bup/Puslapiai/vidurinis_ugdymas_kalbos_uzsienio_kalbos_bendros_nuostatos.aspx
Westhoff G. 2007. Fertigkeit Lesen. Fernstudieneinheit 17. Berlin [u.a.].

WEITERFÜHRENDE LITERATUR UND QUELLEN
4 teachers.de von Lehrern für Lehrer. http://www.4teachers.de/
Alumniportal Deutschland: Deutsche Sprache. http://www.alumniportal-deutschland.org/deutsche-sprache.html
Apeltauer E. 1997. Grundlagen des Erst- und Fremdsprachenerwerbs. Fernstudieneinheit 15. Berlin [u.a.]
Bimmel P. / Rampillon U. 2000. Lernerautonomie und Lernstrategien. Fernstudieneinheit 2. Berlin [u.a.]
Bischof M. / Kessling V. / Krechel R. 1999. Landeskunde und Literaturdidaktik. Fernstudieneinheit 3. Berlin [u.a.]
Bolton S. 2002. Probleme der Leistungsmessung. Fernstudieneinheit 10. Berlin [u.a.]
Goethe-Institut. 2017. Deutsch lehren: Konzepte und Materialien. http://www.goethe.de/lhr/mat/deindex.htm
Integruojamųjų programų gairės. 2005. http://mokykla.graziskiai.lt/temp/docs/Integruojamuju%20programu%20gaires%202005.pdf
Kleppin K. 1998. Fehler und Fehlerkorrektur. Fernstudieneinheit 19. Berlin [u.a.]

Die detaillierte Kursbeschreibung in litauischer Sprache s. hier.