Publikacijos / Publications

 

Straipsniai mokslo leidiniuose:

2021: Lithuanian reflexive-based impersonals with accusative objects. Studies in Baltic and other Languages. A Festschrift for Axel Holvoet on the occasion of his 65th birthday. Peter Arkadiev, Jurgis Pakerys, Inesa Šeškauskienė, Vaiva Žeimantienė, eds. Vilnius: Vilnius University Press. 358–380. (su Birute Sprauniene) (Vilnius University Open Series 16) PDF

2020: The Passive Family in Baltic. Baltic Linguistics 11, 27–128. doi: https://doi.org/10.32798/bl.699 (su Nicole Nau ir Birute Sprauniene) PDF

2020: Germanistik für den Beruf: Baltische Perspektiven. Germanistik für den Beruf. Ulrike Haß, Vaiva Žeimantienė, Eglė Kontutytė, Hrsg. Berlin u. a.: Peter Lang. 13–25. (Forum Angewandte Linguistik 64) (su Ulrike Haß ir Egle Kontutyte)

2020: Zum zweisprachigen juristischen Wortschatz: Was fehlt in deutsch-litauischen Rechtswörterbüchern? Wörter, Wörterbücher, Wortschätze. (Korpus-)Linguistische Perspektiven. Derya Gür-Seker, Hg. Duisburg: Universitätsverlag Rhein-Ruhr. 249–264. (su Egle Kontutyte)

2019: Absentives or ambidirectionals? Motion-cum-purpose constructions with ‘be’ and the infinitive in Baltic and elsewhere. Baltic Linguistics 10 (2019), 155–193. doi: https://doi.org/10.32798/bl.363 (su Axeliu Holvoetu) PDF

2019: Deutsche nachdem-Sätze aus der Lernperspektive. Bridging Languages and Cultures. Linguistics, Translation Studies and Intercultural Communication. Guntars Dreijers, Agnese Dubova, Jānis Veckrācis, Hrsg. Berlin: Frank & Timme. 271–288. (TransÜD. Arbeiten zur Theorie und Praxis des Übersetzens und Dolmetschens 104)

2018: Der Absentiv aus der Perspektive des Litauischen. Fremde und eigene Sprachen. Linguistische Perspektiven. Hrsg. v. V. Masiulionytė, S. Volungevičienė. Frankfurt am Main: Peter Lang. 401–410. (Linguistik International 40)

2017: KoGloss – Ein Projekt hat doch kein Ende. Perspektiven in Forschung und Lehre. Deutsch: lokal – regional – global. Festschrift für Gerhard Stickel zum 80. Geburtstag. Jarochna Dąbrowska-Burkhardt, Ludwig M. Eichinger, Uta Itakura, Hrsg. Tübingen: Narr. 233-246. (Studien zur deutschen Sprache – Forschungen des Instituts für Deutsche Sprache 77) (su Ulrike Haß ir Egle Kontutyte)

2017: Kalbos ir jų vartojimas mokslo darbuose: Vilniaus universiteto mokslo žurnalų tyrimas. SANTALKA: Filologija, Edukologija / COACTIVITY: Philology, Educology 24, 2 (2016), 101-112. (su Virginija Masiulionyte) PDF

2016: Contexts for the choice of genitive vs. instrumental in contemporary Lithuanian. Argument Realization in Baltic. Axel Holvoet and Nicole Nau, eds. Amsterdam/Philadelphia: John Benjamins. 259-331. doi: https://doi.org/10.1075/vargreb.3.06wie [VARGReB 3]  (su Björnu Wiemeriu)

2016: Deutsch als Wissenschaftssprache in Litauen: Zur Sprachverwendung in den wissenschaftlichen Zeitschriften der Universität Vilnius im Zeitraum von 2004 bis 2013. Sprache in der Wissenschaft. Germanistische Einblicke. Eglė Kontutytė, Vaiva Žeimantienė, Hrsg. Frankfurt am Main: Peter Lang. 63-85. (Duisburger Arbeiten zur Sprach- und Kulturwissenschaft 111) (su Virginija Masiulionyte)

2013: Sprach- und diskursspezifische Konstruktionen dargestellt anhand von typischen deutschen und litauischen Formulierungsmustern aus den KoGloss-Korpora. Perspektiven. Das IX. Nordisch-Baltische Germanistentreffen, 14.-16. Juni 2012 in Bergen/Os. Herausgegeben von Michael Grote, Kjetil Berg Henjum, Espen Ingebrigtsen, Jan Paul Pietzuch. 273-285. (Stockholmer Germanistische Forschungen 78)

2011: Zur Verwendung und Bedeutung ausgewählter litauischer kurativer Verben mit Ausblick auf das Deutsche. Moderne Sprachen 55/2, 123-133.

2011: Zur Verbsemantik in ausgewählten mit dem lateinischen Gerundiv vergleichbaren deutschen und litauischen Konstruktionen: Eine Analyse anhand juristischer Texte. Kalba ir kontekstai IV (1), 252-261.

2011: Gerundivum und vergleichbare Konstruktionen des Deutschen sowie des Litauischen. Eine kontrastive Beispielanalyse anhand juristischer Texte. „Ich war immer zwischen Ost und West…“ Grenzüberschreitende Beiträge zur Sprache und Literatur. Gedenkschrift für Ina Meiksinaitė zum 90. Geburtstag. V. Žeimantienė, Hg. Vilnius: Vilniaus universiteto leidykla, 229-244.

2010: Zu einer Grammatik des Deutschen und des Litauischen im Vergleich: Bestandsaufnahme, Konzeption und Perspektiven. Kalbotyra 62 (3), 22-40. (su Klausu Geyeriu) PDF

2008: Zur Verwendung und Bedeutung des litauischen Partizips der Notwendigkeit im Vergleich zum Deutschen. Kalbotyra 59 (3). 306-312. CEEOL

2007: Die modale Infinitivkonverse mit ‘sein’ im Vergleich zum Litauischen. Deutsche Grammatik im europäischen Dialog. Beiträge zum Kongress Krakau 2006. Herausgegeben von Norbert Fries & Christiane Fries. Online 2006.

2006: Deutsche subjektlose Passivkonstruktionen und „man-Sätze“ im Vergleich zu ihren Entsprechungen im Litauischen. Lucyna Wille/Jaromin Homa (Hrsg.). Menschen – Sprachen – Kulturen, Marburg: Tectum Verlag, 379-387.

2005: Einzelsprachliche Realisierungen des Subjekt-Impersonals: Das Beispiel deutscher man-Sätze und ihrer Entsprechungen im Litauischen. Kalbotyra 55 (3), 81-90. CEEOL

2003: Entsprechungen der deutschen Sätze mit dem sein-Passiv im Litauischen. Kalbotyra 53 (3), 135-143.

2001: Entsprechungen der deutschen Sätze mit dem werden-Passiv im Litauischen. Kalbotyra 50 (3), 103-112.

2000: Funktionale Satzperspektive in deutschen Passivsätzen und Entsprechungen im Litauischen. Kalbotyra 49 (3), 139-145.

2000: Zur grammatischen Semantik der Partizipien in deutschen und litauischen Passivkonstruktionen. Language Learning/Teaching in the Context of Social Changes 1. Kaunas: Technologija, 59-62.

Mokymo priemonės:

2017: Deutsche Lerngrammatik unter Berücksichtigung des Litauischen: Der verbale Bereich. Vilnius: Vilniaus universiteto leidykla. (su Virginija Masiulionyte)

2012: Sätze und Satzglieder im Deutschen. Arbeitsheft zur deutschen Syntax unter Berücksichtigung des Litauischen. Vilnius: Vilniaus universiteto leidykla. (su Skaiste Volungevičiene)

2012. KoGloss: kollaborative korpusbasierte Konstruktionsglossare im Fremdsprachenerwerb der Hochschulen und im Beruf. U. Haß, S. Engert, H. Gollan, A. Petschenka, D. Gür, V. Sirbu, J. Steube, J. Wrede, E. Zitta, A. Arold, T. Loogus, S. Aluoja, K. Antzon, P. Rinne, D. Katinas, E. Kontutytė, V. Masiulionytė, L. Plaušinaitytė, V. Žeimantienė, A. Isilionis, S. Volungevičienė, D. Lele-Rozentale, S. Blumberga, A. Dubova, E. Proveja, I. Skripačenoka. Duisburg-Essen, Tartu, Vilnius, Ventspils: KoGloss. PDF

2012: KoGloss: collaborative corpus-based construction glossaries for foreign language learning in academia and advanced training. U. Haß, S. Engert, H. Gollan, A. Petschenka, D. Gür, V. Sirbu, J. Steube, J. Wrede, E. Zitta, A. Arold, T. Loogus, S. Aluoja, K. Antzon, P. Rinne, D. Katinas, E. Kontutytė, V. Masiulionytė, L. Plaušinaitytė, V. Žeimantienė, A. Isilionis, S. Volungevičienė, D. Lele-Rozentale, S. Blumberga, A. Dubova, E. Proveja, I. Skripačenoka. Duisburg-Essen, Tartu, Vilnius, Ventspils: KoGloss. PDF

Sudaryti leidiniai:

2021: Studies in Baltic and other Languages. A Festschrift for Axel Holvoet on the occasion of his 65th birthday. Peter Arkadiev, Jurgis Pakerys, Inesa Šeškauskienė, Vaiva Žeimantienė, eds. Vilnius: Vilnius University Press.  (Vilnius University Open Series 16)

2020: Germanistik für den Beruf. Ulrike Haß, Vaiva Žeimantienė, Eglė Kontutytė, Hrsg. Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Warszawa, Wien: Peter Lang. doi: https://doi.org/10.3726/b16605 (Forum Angewandte Linguistik – F.A.L. 64)

2016: Sprache in der Wissenschaft. Germanistische Einblicke. Eglė Kontutytė, Vaiva Žeimantienė, Hrsg. Frankfurt am Main: Peter Lang. doi: https://doi.org/10.3726/978-3-653-05843-7 (Duisburger Arbeiten zur Sprach- und Kulturwissenschaft 111)

2011: „Ich war immer zwischen Ost und West…“ Grenzüberschreitende Beiträge zur Sprache und Literatur. Gedenkschrift für Ina Meiksinaitė zum 90. Geburtstag. Hrsg. von Vaiva Žeimantienė. Vilnius: Vilniaus universiteto leidykla, 2011.

Mokslo recenzijos:

2018: Rolandas Mikulskas. Copular constructions in Lithuanian, Amsterdam, Philadelphia: John Benjamins, 2017 [recenzija]. Žeimantienė, Vaiva. In: Baltistica 2018, T. 53, Nr. 2. 331-339. doi: 10.15388/Baltistica.53.2.2362 PDF

Kita:

2020: Germanistik und Germanistikstudium: Berufliche Perspektiven und Möglichkeiten mit Deutsch in den Baltischen Ländern. Miteinander. Informationen des Litauischen Deutschlehrerverbands 2/2020 (61). 26-27. PDF

2019: Internationale wissenschaftliche Tagung an der Universität Vilnius „Feste Wortverbindungen in Forschung und Lehre. Phraseologismen, Kollokationen und Verwandtes. In Erinnerung an Saulius Lapinskas (1954–2014)“. Miteinander 2/2019 (59), 28-29. (su Justina Daunoriene)

2016: Sprache in der Wissenschaft: Germanistische Einblicke. Internationale wissenschaftliche Tagung an der Universität Vilnius. Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. Intercultural German Studies 40 (2014). IUDICIUM Verlag. 341-346. (su Egle Kontutyte)

2014: Kur baigiasi nacionalinė ir prasideda anglų kalba. https://www.goethe.de/ins/lt/lt/kul/mag/20548749.html,
https://www.goethe.de/ins/lt/de/kul/mag/20548749.html

2011: Bibliografie von Ina Meiksinaitė. „Ich war immer zwischen Ost und West…“ Grenzüberschreitende Beiträge zur Sprache und Literatur. Gedenkschrift für Ina Meiksinaitė zum 90. Geburtstag. Vaiva Žeimantienė, Hg. Vilnius: Vilniaus universiteto leidykla, 14-19. (su Brone Stundžiene)

2009: Anglistik und Germanistik an der Universität Vilnius: internationaler Dialog über Tradition und Perspektiven (18.-20. September 2008). Triangulum. 205-208. (su Inesa Šeškauskiene)

2009: Bibliographie zum Deutsch-Litauischen Sprachvergleich (1974-2008). Kalbotyra 60 (3), 112-120. PDF